Hannah Huth und Elena Kirchhoff auf der YES

Liebe Segelfreunde,

manch einer wird sich vielleicht fragen wie wir auf die Idee kommen, kleine Berichte über unsere Regatten zu schreiben. Nun, dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen – und vermutlich einer der Hauptgründe – haben wir vom SKMD Unterstützung erhalten, um besonders die größeren Regatten zu finanzieren. Aber andererseits ist es auch immer schön die Erfahrungen, die man an solch ereignisreichen Wochenenden macht, zu teilen. Manchmal kann ein solcher Bericht auch als Erinnerungsstütze dienen, wenn wir in ein paar Jahren auf die YES und die Kieler Woche 2019 zurückblicken. 

Hannah und Elena auf der YES