Hygienekonzept

(Covid 19)

Das Hygienekonzept der Segelkameradschaft Möhnesee Delecke e.V. setzt voraus, dass sich alle Mitglieder an verantwortungsvollem Handeln orientieren und sich den jeweils zum Zeitpunkt geltenden Bestimmungen entsprechend auf dem Gelände unseres Segel-Clubs verhalten.

Unabhängig von den aufgeführten Regeln gelten die Verordnungen des Landes NRW, die Erlasse der Bundesbehörden und die Anweisungen des Vorstandes.

  1. Das Vereinshaus bleibt für Versammlungen geschlossen.
  2. Die Nutzung der Vereins- und der Hafenanlage ist unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich.
  3. Die Duschen bleiben geschlossen.
  4. Auch auf der Steganlage sind nach Möglichkeit die entsprechenden Mindestabstände einzuhalten. Ggf. sollte vor dem Betreten der Steganlage geprüft werden, ob die Steganlage zurzeit bereits zu voll ist, um die entsprechenden Abstände zu wahren. Wir erhoffen uns Rücksicht und verantwortungsvolles Handeln der Mitglieder.
  5. Die Nutzung des Grillplatzes ist möglich.
    1. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 50 Personen beschränkt.
    2. Die Personenzahl an den Tischen ist auf eine Bootsbesatzung zu begrenzen.
    3. Auf dem Weg zum und vom Tisch sowie bei Speisenabholung (Selbstbedienung geplant) herrscht Maskenpflicht.
    4. Kontaktlisten werden am Clubraumeingang geführt.
  6. Der Aufenthalt auf den im Wasser liegenden Booten ist im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben davon ausgenommen.
  7. Es gelten die allgemeinen Regeln der Hygiene:
    1. Regelmäßige Handreinigung
    2. Kein Händeschütteln
    3. Vermeidung der Berührung des Gesichts, insbesondere der Schleimhäute mit den Händen
    4. Husten und Niesen in die Armbeuge
    5. Bei Infektanzeichen, besonders der Atemwege, ist von einem Besuch der Anlage abzusehen.

Delecke, 16.08.2020

A. Hauf     H. Busch